Datenschutzerklärung Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: Ihre Betroffenenrechte: Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: - Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, - Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, - Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, - Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, - Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder eine Versicherung im Rahmen der Möglichkeit der Gruppenversicherung über uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: - Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, - die Verarbeitung zur Abwicklung der Vereinsmitgliedschaft erforderlich ist, -  die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, - die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. Löschung bzw. Sperrung der Daten: Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website: Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch systembedingt Informationen von unserm Internet-Provider erfasst und in ein sog. Log-File geschrieben. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: - Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, - Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, - Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der Daten ist zur Bereitstellung der Website für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und dessen Internet-Provider. Anonyme Informationen dieser Art werden von der verantwortlichen Stelle nicht ausgewertet. Als gemeinnützig eingetragener Verein verfolgen wir keine Gewinnerziehlungsabsichten. Es steht daher nicht im Interesse auf Basis der Auswertung von anonymisierten Verbindungsdaten unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Folglich erfolgt keine Speicherung und Auswertung von Verbindungsdaten. Google Fonts In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP- Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist. Google bietet unter https://adssettings.google.com/authenticated https://policies.google.com/privacy Änderung unserer Datenschutzbestimmungen: Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. Fragen bzgl. Datenschutz Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an die verantwortliche Stelle. info@msv-eching.de

Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 1 EU-DSGVO

Hiermit informieren wir Sie nach Artikel 13 Abs. 1, 14 und 22 der EU-DSGVO über unsere Erhebung von personenbezogenen Daten bei der Betroffenen Person Identität des Verantwortlichen: Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Entfällt, da die Anzahl der Personen mit Auftrag zur Verarbeitung personenbezogener Daten im MSV Eching e.v. nicht die gesetzlich festgelegten Bezugsgrößen überschreitet. Zwecke der Verarbeitung: Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) Im Rahmen der Erfüllung unserer Vereinsarbeit verarbeiten und übermitteln wir die Daten zur Erfüllung von Veranstaltungen, zur Zahlungsabwicklung,  im Rahmen unserer ausdrüclkich bestellten Auftragserfüllung erfolgt ggf. die Übermittlung von Kontaktdaten an weitere Vertragspartner im Rahmen von Versicherungsleistungen und oder zur Durchführung von Vereinsaktiväten oder Flugmodellsportveranstaltungen.  Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) Aufgrund einer von Ihnen freiwillig erteilten Einwilligung können wir Daten übermitteln und verarbeiten gemäß der Einwilligungserklärung für die Übermittlung Ihrer Kontaktdaten an  Interessenvertreter, zur Zeit dem Deutschen Modellflieger Verband e. V.  zur Verarbeitung von Versicherungsleistungen und ggf. erforderlichen Rechtsberatungsangelegeheiten. Berechtigtes Interesse von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) Wir können Ihre personenbezogenen Daten außerdem auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung des berechtigten Interesses von uns oder von Dritten verwenden. Dazu können gehören: Wahrung des Hausrechtes auf dem Vereinsgelände als Schutz vor Einbruchs- und Vandalismusdelikten. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) Wir verarbeiten und übermitteln Ihre personenbezogenen Daten, falls dies zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen notwendig ist. Dazu können gehören Forderungsmanagement, Aufbewahrungs- und Speicherpflichten, sonst. gesetzl. Forderungen. Empfänger von Daten: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Vereins an die Bereiche weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zu der Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen. Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten: •Gemeindeverwaltung •Interessenvertretungen •Deutscher Modellflieger Verband e. V. •Vereinsmitgliedern, sofern hierzu die Einwilligung der betroffen Person erteilt wurde. •von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO), Dienstleister für unterstützende Tätigkeiten, weitere Verantwortliche im Sinne der DSGVO, insbesondere in den Bereichen Buchhaltung und Kassenführung und Revision, Einkauf/Beschaffung, Mitgliederverwaltung. •öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, nach denen wir zur Auskunft, Meldung oder Weitergabe von Daten verpflichtet sind oder die Datenweitergabe im öffentlichen Interesse liegt •Stellen und Institutionen aufgrund unseres berechtigten Interesses von uns oder dritten (z. B. an Behörden, Rechtsanwälte, Gerichte) •sonstige Stellen, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben Übermittlung in Drittstaaten: Eine Übermittlung Ihrer Daten in Drittstaaten außerhalb der EU findet nicht statt und ist nicht geplant. 2. Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 2 EU-DSGVO Dauer der Verarbeitung: Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung unseres Vertrages, erteilter Einwilligungen oder geltender Rechtsvorschriften sowie der Pflege unserer Beziehung zu Ihnen erforderlich ist und maximal für 5 Jahre nach dem letzten Kontakt oder für einen längeren Zeitraum soweit dies aufgrund von  Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Notwendige Unterlagen  werden  entsprechend  gesetzlicher Vorgaben höchstens 6 bzw. 10 Jahre lang aufbewahrt und nach Ablauf des Zeitraumes gelöscht. Rechte der Betroffenen Nach der EU-DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten Einschränkungen der Verarbeitung Widerspruch gegen die Verarbeitung Datenübertragbarkeit Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft. Beschwerden bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde Ihre zuständige Aufsichtsbehörde Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Promenade 27 91522 Ansbach Telefon +49 (0)981 53 1300 E-Mail: poststelle@lda.bayern.de Widerrufbarkeit von Einwilligungen: Soweit Sie einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Einwilligung zugestimmt haben, ist diese jederzeit widerrufbar. Durch den Wiederruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Einwilligung erfolgten Verarbeitungen oder anderer Rechtmäßiger Verarbeitungen nicht unberührt. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Wir klären Sie darüber auf, dass Sie sich gemäß Art. 77 EU-DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren können, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde: Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Promenade 27 91522 Ansbach Telefon +49 (0)981 53 1300 E-Mail: poststelle@lda.bayern.de Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten: Sie brauchen nur diejenigen Daten bereitstellen, die für die für eine Aufnahme in den Verein und zur Mitgliederführung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vereinszweck erfüllen zu können. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling: Sobald wir als verantwortliche Stelle Verfahren der automatisierten Entscheidung  nach Art. 22 DSGVO oder andere Profiling-Maßnahmen nach Art. 4 DSGVO durchführen, informieren wir den Betroffenen über die besondere Tragweite und die angestrebten Auswirkungen solcher Verfahren. Diese Informationspflicht erstreckt sich auf Angaben zu der  dazu verwendeten Logik oder des Algorithmus. Für Fragen oder Ausübung ihrer Rechte stehen Ihnen die Verantwortliche Stelle zur Verfügung.  
Datenschutzerklärung Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU- Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: Ihre Betroffenenrechte: Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: - Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, - Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, - Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, - Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, - Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder eine Versicherung im Rahmen der Möglichkeit der Gruppenversicherung über uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: - Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, - die Verarbeitung zur Abwicklung der Vereinsmitgliedschaft erforderlich ist, -  die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, - die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. Löschung bzw. Sperrung der Daten: Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website: Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch systembedingt Informationen von unserm Internet-Provider erfasst und in ein sog. Log-File geschrieben. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet- Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: - Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, - Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, - Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der Daten ist zur Bereitstellung der Website für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und dessen Internet-Provider. Anonyme Informationen dieser Art werden von der verantwortlichen Stelle nicht ausgewertet. Als gemeinnützig eingetragener Verein verfolgen wir keine Gewinnerziehlungsabsichten. Es steht daher nicht im Interesse auf Basis der Auswertung von anonymisierten Verbindungsdaten unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Folglich erfolgt keine Speicherung und Auswertung von Verbindungsdaten. Google Fonts In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP- Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist. Google bietet unter https://adssettings.google.com/authenticated https://policies.google.com/privacy Änderung unserer Datenschutzbestimmungen: Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. Fragen bzgl. Datenschutz Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an die verantwortliche Stelle. info@msv-eching.de

Informationspflichten nach Art. 13

Abs. 1 EU-DSGVO

Hiermit informieren wir Sie nach Artikel 13 Abs. 1, 14 und 22 der EU-DSGVO über unsere Erhebung von personenbezogenen Daten bei der Betroffenen Person Identität des Verantwortlichen: Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Entfällt, da die Anzahl der Personen mit Auftrag zur Verarbeitung personenbezogener Daten im MSV Eching e.v. nicht die gesetzlich festgelegten Bezugsgrößen überschreitet. Zwecke der Verarbeitung: Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) Im Rahmen der Erfüllung unserer Vereinsarbeit verarbeiten und übermitteln wir die Daten zur Erfüllung von Veranstaltungen, zur Zahlungsabwicklung,  im Rahmen unserer ausdrüclkich bestellten Auftragserfüllung erfolgt ggf. die Übermittlung von Kontaktdaten an weitere Vertragspartner im Rahmen von Versicherungsleistungen und oder zur Durchführung von Vereinsaktiväten oder Flugmodellsportveranstaltungen.  Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) Aufgrund einer von Ihnen freiwillig erteilten Einwilligung können wir Daten übermitteln und verarbeiten gemäß der Einwilligungserklärung für die Übermittlung Ihrer Kontaktdaten an  Interessenvertreter, zur Zeit dem Deutschen Modellflieger Verband e. V.  zur Verarbeitung von Versicherungsleistungen und ggf. erforderlichen Rechtsberatungsangelegeheiten. Berechtigtes Interesse von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) Wir können Ihre personenbezogenen Daten außerdem auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung des berechtigten Interesses von uns oder von Dritten verwenden. Dazu können gehören: Wahrung des Hausrechtes auf dem Vereinsgelände als Schutz vor Einbruchs- und Vandalismusdelikten. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) Wir verarbeiten und übermitteln Ihre personenbezogenen Daten, falls dies zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen notwendig ist. Dazu können gehören Forderungsmanagement, Aufbewahrungs- und Speicherpflichten, sonst. gesetzl. Forderungen. Empfänger von Daten: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Vereins an die Bereiche weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zu der Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen. Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten: •Gemeindeverwaltung •Interessenvertretungen •Deutscher Modellflieger Verband e. V. •Vereinsmitgliedern, sofern hierzu die Einwilligung der betroffen Person erteilt wurde. •von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO), Dienstleister für unterstützende Tätigkeiten, weitere Verantwortliche im Sinne der DSGVO, insbesondere in den Bereichen Buchhaltung und Kassenführung und Revision, Einkauf/Beschaffung, Mitgliederverwaltung. •öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, nach denen wir zur Auskunft, Meldung oder Weitergabe von Daten verpflichtet sind oder die Datenweitergabe im öffentlichen Interesse liegt •Stellen und Institutionen aufgrund unseres berechtigten Interesses von uns oder dritten (z. B. an Behörden, Rechtsanwälte, Gerichte) •sonstige Stellen, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben Übermittlung in Drittstaaten: Eine Übermittlung Ihrer Daten in Drittstaaten außerhalb der EU findet nicht statt und ist nicht geplant. 2. Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 2 EU-DSGVO Dauer der Verarbeitung: Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung unseres Vertrages, erteilter Einwilligungen oder geltender Rechtsvorschriften sowie der Pflege unserer Beziehung zu Ihnen erforderlich ist und maximal für 5 Jahre nach dem letzten Kontakt oder für einen längeren Zeitraum soweit dies aufgrund von  Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Notwendige Unterlagen  werden  entsprechend  gesetzlicher Vorgaben höchstens 6 bzw. 10 Jahre lang aufbewahrt und nach Ablauf des Zeitraumes gelöscht. Rechte der Betroffenen Nach der EU-DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten Einschränkungen der Verarbeitung Widerspruch gegen die Verarbeitung Datenübertragbarkeit Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft. Beschwerden bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde Ihre zuständige Aufsichtsbehörde Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Promenade 27 91522 Ansbach Telefon +49 (0)981 53 1300 E-Mail: poststelle@lda.bayern.de Widerrufbarkeit von Einwilligungen: Soweit Sie einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Einwilligung zugestimmt haben, ist diese jederzeit widerrufbar. Durch den Wiederruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Einwilligung erfolgten Verarbeitungen oder anderer Rechtmäßiger Verarbeitungen nicht unberührt. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Wir klären Sie darüber auf, dass Sie sich gemäß Art. 77 EU-DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren können, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde: Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Promenade 27 91522 Ansbach Telefon +49 (0)981 53 1300 E-Mail: poststelle@lda.bayern.de Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten: Sie brauchen nur diejenigen Daten bereitstellen, die für die für eine Aufnahme in den Verein und zur Mitgliederführung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vereinszweck erfüllen zu können. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling: Sobald wir als verantwortliche Stelle Verfahren der automatisierten Entscheidung  nach Art. 22 DSGVO oder andere Profiling-Maßnahmen nach Art. 4 DSGVO durchführen, informieren wir den Betroffenen über die besondere Tragweite und die angestrebten Auswirkungen solcher Verfahren. Diese Informationspflicht erstreckt sich auf Angaben zu der  dazu verwendeten Logik oder des Algorithmus. Für Fragen oder Ausübung ihrer Rechte stehen Ihnen die Verantwortliche Stelle zur Verfügung.  
Datenschutzerklärung Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: Ihre Betroffenenrechte: Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: - Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, - Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, - Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, - Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, - Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder eine Versicherung im Rahmen der Möglichkeit der Gruppenversicherung über uns abgeschlossen haben. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: - Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, - die Verarbeitung zur Abwicklung der Vereinsmitgliedschaft erforderlich ist, -  die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, - die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. Löschung bzw. Sperrung der Daten: Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website: Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch systembedingt Informationen von unserm Internet-Provider erfasst und in ein sog. Log-File geschrieben. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: - Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, - Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, - Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Erfassung der Daten ist zur Bereitstellung der Website für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und dessen Internet-Provider. Anonyme Informationen dieser Art werden von der verantwortlichen Stelle nicht ausgewertet. Als gemeinnützig eingetragener Verein verfolgen wir keine Gewinnerziehlungsabsichten. Es steht daher nicht im Interesse auf Basis der Auswertung von anonymisierten Verbindungsdaten unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Folglich erfolgt keine Speicherung und Auswertung von Verbindungsdaten. Google Fonts In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist. Google bietet unter https://adssettings.google.com/authenticated https://policies.google.com/privacy Änderung unserer Datenschutzbestimmungen: Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. Fragen bzgl. Datenschutz Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an die verantwortliche Stelle. info@msv-eching.de

Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 1 EU-DSGVO

Hiermit informieren wir Sie nach Artikel 13 Abs. 1, 14 und 22 der EU-DSGVO über unsere Erhebung von personenbezogenen Daten bei der Betroffenen Person Identität des Verantwortlichen: Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Entfällt, da die Anzahl der Personen mit Auftrag zur Verarbeitung personenbezogener Daten im MSV Eching e.v. nicht die gesetzlich festgelegten Bezugsgrößen überschreitet. Zwecke der Verarbeitung: Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) Im Rahmen der Erfüllung unserer Vereinsarbeit verarbeiten und übermitteln wir die Daten zur Erfüllung von Veranstaltungen, zur Zahlungsabwicklung,  im Rahmen unserer ausdrüclkich bestellten Auftragserfüllung erfolgt ggf. die Übermittlung von Kontaktdaten an weitere Vertragspartner im Rahmen von Versicherungsleistungen und oder zur Durchführung von Vereinsaktiväten oder Flugmodellsportveranstaltungen.  Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) Aufgrund einer von Ihnen freiwillig erteilten Einwilligung können wir Daten übermitteln und verarbeiten gemäß der Einwilligungserklärung für die Übermittlung Ihrer Kontaktdaten an  Interessenvertreter, zur Zeit dem Deutschen Modellflieger Verband e. V.  zur Verarbeitung von Versicherungsleistungen und ggf. erforderlichen Rechtsberatungsangelegeheiten. Berechtigtes Interesse von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) Wir können Ihre personenbezogenen Daten außerdem auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung des berechtigten Interesses von uns oder von Dritten verwenden. Dazu können gehören: Wahrung des Hausrechtes auf dem Vereinsgelände als Schutz vor Einbruchs- und Vandalismusdelikten. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) Wir verarbeiten und übermitteln Ihre personenbezogenen Daten, falls dies zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen notwendig ist. Dazu können gehören Forderungsmanagement, Aufbewahrungs- und Speicherpflichten, sonst. gesetzl. Forderungen. Empfänger von Daten: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Vereins an die Bereiche weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zu der Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen. Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten: •Gemeindeverwaltung •Interessenvertretungen •Deutscher Modellflieger Verband e. V. •Vereinsmitgliedern, sofern hierzu die Einwilligung der betroffen Person erteilt wurde. •von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO), Dienstleister für unterstützende Tätigkeiten, weitere Verantwortliche im Sinne der DSGVO, insbesondere in den Bereichen Buchhaltung und Kassenführung und Revision, Einkauf/Beschaffung, Mitgliederverwaltung. •öffentliche Stellen und Institutionen bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, nach denen wir zur Auskunft, Meldung oder Weitergabe von Daten verpflichtet sind oder die Datenweitergabe im öffentlichen Interesse liegt •Stellen und Institutionen aufgrund unseres berechtigten Interesses von uns oder dritten (z. B. an Behörden, Rechtsanwälte, Gerichte) •sonstige Stellen, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben Übermittlung in Drittstaaten: Eine Übermittlung Ihrer Daten in Drittstaaten außerhalb der EU findet nicht statt und ist nicht geplant. 2. Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 2 EU-DSGVO Dauer der Verarbeitung: Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung unseres Vertrages, erteilter Einwilligungen oder geltender Rechtsvorschriften sowie der Pflege unserer Beziehung zu Ihnen erforderlich ist und maximal für 5 Jahre nach dem letzten Kontakt oder für einen längeren Zeitraum soweit dies aufgrund von  Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Notwendige Unterlagen  werden  entsprechend  gesetzlicher Vorgaben höchstens 6 bzw. 10 Jahre lang aufbewahrt und nach Ablauf des Zeitraumes gelöscht. Rechte der Betroffenen Nach der EU-DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten Einschränkungen der Verarbeitung Widerspruch gegen die Verarbeitung Datenübertragbarkeit Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft. Beschwerden bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde Ihre zuständige Aufsichtsbehörde Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Promenade 27 91522 Ansbach Telefon +49 (0)981 53 1300 E-Mail: poststelle@lda.bayern.de Widerrufbarkeit von Einwilligungen: Soweit Sie einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Einwilligung zugestimmt haben, ist diese jederzeit widerrufbar. Durch den Wiederruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Einwilligung erfolgten Verarbeitungen oder anderer Rechtmäßiger Verarbeitungen nicht unberührt. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Wir klären Sie darüber auf, dass Sie sich gemäß Art. 77 EU-DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde beschweren können, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde: Bayrisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) Promenade 27 91522 Ansbach Telefon +49 (0)981 53 1300 E-Mail: poststelle@lda.bayern.de Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten: Sie brauchen nur diejenigen Daten bereitstellen, die für die für eine Aufnahme in den Verein und zur Mitgliederführung erforderlich sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den Vereinszweck erfüllen zu können. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling: Sobald wir als verantwortliche Stelle Verfahren der automatisierten Entscheidung  nach Art. 22 DSGVO oder andere Profiling-Maßnahmen nach Art. 4 DSGVO durchführen, informieren wir den Betroffenen über die besondere Tragweite und die angestrebten Auswirkungen solcher Verfahren. Diese Informationspflicht erstreckt sich auf Angaben zu der  dazu verwendeten Logik oder des Algorithmus. Für Fragen oder Ausübung ihrer Rechte stehen Ihnen die Verantwortliche Stelle zur Verfügung.